jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Mariniertes Kaninchenfilet mit Pilzen

Mariniertes Kaninchenfilet mit Pilzen

Zutaten

für 1 Person

▪ 300 g Kaninchenfilet
▪ einige Zweige Thymian
▪ 1 TL Wacholderbeeren
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer, frischgemahlen
▪ 2 EL Öl
▪ 300 g gemischte Pilze
▪ 125 ml Gemüsebrühe
▪ 1 EL Schmand



Zubereitung

Kaninchenfilets und Thymian kalt abwaschen und trockentupfen, Thymianblättchen abzupfen. Wacholderbeeren zerdrücken oder hacken, mit Salz, Pfeffer, etwas Thymian und 1 EL Öl verrühren und Kaninchenfilets damit einreiben. Zugedeckt 2 Stunden kaltstellen.

Pilze mit einem feuchten Tuch abreiben, abtrocknen und putzen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Pilze scharf anbraten, salzen, pfeffern, restlichen Thymian einrühren und bei reduzierter Hitze 5-10 Minuten garen.

Eine zweite Pfanne erhitzen, marinierte Kaninchenfilets rundherum scharf anbraten und bei etwas reduzierter Hitze rundherum knapp 5 Minuten braten. Filets aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Brühe in die Pfanne gießen, etwas einkochen lassen, Schmand einrühren, Sauce abschmecken und zusammen mit Fleisch und Pilzgemüse anrichten.