Mangold-Apfel-Rouladen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g Mangold
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Apfel
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 Scheiben Weizentoastbrot
▪ 50 g Butter
▪ 1 TL Thymian
▪ 2 Eier
▪ 350 g Hackfleisch
▪ 200 ml Brühe
▪ 2 EL Saucenbinder



Zubereitung

8 Mangoldblätter 1 Minute blanchieren, trockentupfen, die Mittelrippen am Ansatz flachschneiden. Restlichen Mangold grobhacken, Apfel und Zwiebel feinwürfeln. Toastbrot kalt einweichen.

Gehackten Mangold in 20 g Fett 5 Minuten bei starker Hitze dünsten.

Toastbrot ausdrücken, mit dem Mangold, der Hälfte der Apfel- und Zwiebelwürfel, Thymian und Eiern zum Hack geben. Verkneten, salzen und pfeffern.

Je 2 Mangoldblätter aufeinanderlegen, mit der Masse füllen, aufrollen und zusammenbinden. Rouladen in 30 g Fett anbraten. Brühe dazugießen, zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit restliche Zwiebel- und Apfelwürfel dazugeben.

Sauce binden und abschmecken.