jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Makronenkuchen

Makronen-Kuchen

Zutaten

für den Teig
▪ 200 g Butter
▪ 180 g Zucker
▪ 2 Eier
▪ 2 Eigelb
▪ 1 Päckchen Vanillinzucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 180 g Mehl
▪ 70 g Stärkemehl
▪ 1 TL Backpulver

für die Füllung
▪ 100 g Zucker
▪ 180 g Mandeln, gemahlen
▪ 2 Eiweiß





Zubereitung

Butter, Zucker, Vanillinzucker, Eier, Eigelb und Salz werden schaumig gerührt. Dann kommen das gesiebte Mehl, Stärkemehl und das Backpulver dazu, und alles wird zu einem gleichmäßigen Rührteig verarbeitet.

Für die Füllung werden die Eiweiße steifgeschlagen, und dann kommt während des Weiterschlagens löffelweise der Zucker dazu. Zum Schluß werden die gemahlenen Mandeln untergehoben.

Der Kuchenteig wird in eine gefettete Kastenform, die mit Semmelbröseln ausgestreut wurde, eingefüllt. In die Mitte kommt der Länge nach eine 4-5 cm lange Vertiefung, in die die Füllung kommt.

Der Kuchen wird bei mittlerer Hitze eine gute Stunde gebacken.