Magdeburger Quark-Nudel-Auflauf

Zutaten

für 10 Personen

▪ 600 ml Milch
▪ 250 g dünne Bandnudeln
▪ 60 g Butter
▪ 250 g Sahnequark
▪ 20 g Maisstärke
▪ 4 große Eier
▪ 2 Pck. Vanillezucker
▪ 60 g Zucker
▪ Zesten von 1 Zitrone
▪ 1 große Dose Obst nach Wahl
▪ Salz





Zubereitung

Milch mit 1 Prise Salz aufkochen, Nudeln einstreuen und unter Beobachtung weichkochen. Die Milch wird von den Nudeln komplett aufgesogen. Auskühlen lassen.

Die Butter schmelzen, mit dem Quark und Stärke unter die Nudeln mischen. Die Eier trennen. Eigelb mit Vanillezucker und Zitronenzesten schaumigrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen. Beides mit dem abgetropften Obst, welches eventuell zerkleinert wird (z.B. Pfirsiche oder Birnen), vermischen und unter die Nudeln heben. In eine gefettete und gebröselte Form füllen.

Bei 160 °C im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Etwas auskühlen lassen. Portionieren und nach Wunsch mit einer aus dem Dosensaft gefertigte Sauce servieren.