Linsensuppe mit Würstchen

Zutaten

▪ 350 g Linsen
▪ 5 Zwiebeln
▪ 5 Knoblauchzehen
▪ 2 Karotten
▪ 3 EL Butter
▪ 2 l Gemüsebrühe
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 1 EL Kreuzkümmel
▪ etwas Salz
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 1 Zitrone
▪ 1 Bund Koriander
▪ 4 Würstchen





Zubereitung

Die Linsen in reichlich Wasser 1 Stunde quellenlassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grobhacken. Karotten schälen und kleinwürfeln.

Butter in einem Topf schmelzen lassen, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Karotten darin ca. 10 Minuten dünsten.

Die Linsen durch ein Sieb abschütten, mit kaltem Wasser abspülen und in den Topf zu den gedünsteten Gemüsen geben und die Brühe angießen. Den Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen und zusammen mit dem Lorbeerblatt in die Suppe geben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt ca. 60 Minuten köchelnlassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die in Scheiben geschnittenen Würstchen zugeben.

Koriander waschen, trocknen und die Blätter grobhacken. Zitrone in Spalten schneiden.

Die Suppe mit Koriander bestreuen. Die Suppe servieren und die Zitronenspalten separat dazu reichen.