Linsencurry mit Kartoffeln und Möhren

Zutaten

für 4 Personen

▪ 100 g Kokosraspeln
▪ 3 mittelgroße Zwiebeln
▪ 250 g grüne Bohnen
▪ ca. 250 g Möhren
▪ 300 g Kartoffeln
▪ 1 kleine rote Chilischote
▪ 2-3 EL Öl
▪ 2-3 TL Curry
▪ 200 g gelbe oder rote Linsen
▪ 2 TL Senfkörner
▪ etwas Worcestersauce
▪ etwas Salz



Zubereitung

Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraunrösten, mit ca. 1/8 l Wasser verrühren und quellenlassen.

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen. Möhren und Kartoffeln schälen und waschen, Möhren in Stifte und Kartoffeln in Würfel schneiden. Chilischote putzen, entkernen und feinhacken.

Zwiebeln und Kartoffeln in 1-2 EL heißem Öl andünsten, Curry darüberstäuben, kurz anschwitzen, Linsen, Bohnen, Chili und gut 3/4 l Wasser zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Möhren nach ca. 5 Minuten zufügen und mitgaren.

Senfkörner in 1 EL heißem Öl 2-3 Minuten rösten.

Kokosmasse in das Curry rühren, mit Worcestersauce und Salz abschmecken und mit geröstetem Senf bestreuen.

Dazu schmeckt dünnes Fladenbrot.