Letscho-Mett-Auflauf

Letscho-Mett-Auflauf

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g festkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 2 gelbe Paprikaschoten
▪ 1 rote Paprikaschote
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 5 EL Olivenöl
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Zucker
▪ 150 g Kirschtomaten
▪ 1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
▪ 250 g Schweinemett
▪ 6 Stiele Petersilie
▪ 200 g Crème fraîche
▪ 1 EL weiche Butter



Zubereitung

Kartoffeln waschen, in Salzwasser als Pellkartoffeln garen, abschrecken und etwas abkühlen lassen oder Pellkartoffeln vom Vortag verwenden.

Paprikaschoten putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Alles in 3 EL heißem Öl in einer Pfanne 5-6 Minuten andünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abkühlen lassen.

Tomaten mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver feinpürieren, zum Mett geben und gut verkneten. Blättchen von 4 Stielen Petersilie abzupfen und mit Crème fraîche, etwas Salz und Pfeffer gut durchmixen.

Ofen auf 200 °C vorheizen.

Eine ofenfeste Form (ca. 25 x 15 cm) mit Butter fetten. Kartoffeln pellen und in Scheiben in
die Form schneiden. Petersilienmischung zugeben, gut durchmischen, 2⁄3 Paprika darauf verteilen, Mett gleichmäßig darüber schichten und restliche Paprika daraufgeben.

Im heißen Ofen auf dem Rost auf der untersten Schiene 30-35 Minuten backen.

Mit restlicher grobgehackter Petersilie bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufelt servieren.