Lauchsuppe mit Gorgonzola

Zutaten

▪ 750 g Lauch
▪ 250 g mehligkochende Kartoffeln
▪ 1 EL Butter
▪ 1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
▪ 1 Bund Petersilie (groß)
▪ 200 g Gorgonzola
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Den Lauch längs aufschlitzen, gründlich waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Dabei auch die hell- und mittelgrünen Teile verwenden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

Die Butter in einem großen Topf schmelzen, aber nicht bräunen lassen. Den Lauch und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten andünsten.

Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschwenken und ohne die groben Stiele feinhacken. Den Gorgonzola von der Rinde befreien und in Würfel schneiden.

Die Petersilie und den Gorgonzola unter die Suppe mischen. Den Käse in der Suppe unter Rühren auflösen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmten Tellern servieren.