Lammschulter

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Lammschulter
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ Thymian
▪ 3/8 l Weißwein
▪ 1 mittlere Zwiebel
▪ 2 Tomaten
▪ 1/4 l saure Sahne
▪ 1 TL Speisestärke





Zubereitung

Lammschulter unter kaltem Wasser abspülen, abtrocknen. Mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Thymian einreiben. In die Fettpfanne legen. 1/2 l kochendes Wasser darübergießen. Auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben. Bratzeit: 80 Minuten, Elektroherd: 220 °C, Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme.

Lammschulter ab und zu mit Bratfond und insgesamt 2/3 des Weißweins begießen. Nach halber Bratzeit umdrehen.

Zwiebel schälen und würfeln. Tomaten häuten, Stengelansätze ausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit der Zwiebel 30 Minuten vor Ende der Garzeit in die Pfanne geben und mitschmoren lassen.

Lammschulter aus dem Ofen nehmen. Auf einer Platte anrichten und warmstellen.

Für die Soße Bratfond mit dem restlichen Weißwein loskochen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren, die Soße damit binden. Einmal aufkochen lassen. Durchs Sieb in einen anderen Topf gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Braten und Soße getrennt reichen.