Lammrücken mit Kräutern

Zutaten

▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 EL Öl (evtl. mehr)
▪ 1 TL Salz
▪ 1 EL scharfer Senf
▪ 1/2 TL Pfeffer
▪ 1/2 TL Majoran
▪ 1/2 TL Salbei
▪ 1/2 TL Minze
▪ 1 1/2 kg Lammrücken mit Knochen
▪ 125 g geräucherter durchwachsener Speck
▪ 1/2 l heiße Geflügelbrühe
▪ 2 EL Zitronensaft
▪ 2 Stiele Petersilie
▪ 2 Stiele Minze
▪ 2 Stiele Dill
▪ 2 Stiele Estragon
▪ 3 EL Crème fraîche (evtl. mehr)
▪ evtl. Mehl





Zubereitung

Knoblauchzehen zerdrücken, Zwiebel reiben und mit Öl, Gewürzen und Kräutern mischen. Lammrücken mit der Hälfte davon bestreichen und in einen Bräter legen.

Speck in sehr feine Würfel schneiden und mit der Hälfte der Brühe zum Fleisch geben. Das geschlossene Gefäß in den vorgeheizten Backofen setzen und auf der unteren Schiene bei 250 °C 50-60 Minuten braten. Während des Bratens evtl. Brühe nachfüllen. 20 Minuten vor Ende der Bratdauer den Lammrücken mit restlicher Kräutermischung bestreichen.

Braten herausnehmen und warmstellen. Bratenfond durchsieben, mit Wasser zur gewünschten Soßenmenge auffüllen, aufkochen, Zitronensaft, gehackte Kräuter und Crème fraîche dazugeben, eventuell mit angerührtem Mehl binden, abschmecken. Die Soße getrennt zum Braten reichen.

Dazu passen Röstkartoffeln und grüne Bohnen.