Lammgulasch mit Spinat und Frühlingszwiebeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Lammkeule ohne Knochen (ca. 1 kg mit Knochen)
▪ 250 g Zwiebeln
▪ 50 g Pflanzenfett
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 500 g Frühlingszwiebeln
▪ 375 g Blattspinat
▪ 200 g Crème fraîche





Zubereitung

Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden, dabei das Fett abschneiden. Zwiebeln pellen und würfeln.

Das Pflanzenfett in einem Schmortopf heißwerden lassen, das Fleisch darin portionsweise rundum kräftig anbraten. Wenn sich Röststoffe gebildet haben, die Zwiebeln zugeben und Farbe annehmen lassen. Knoblauch pellen und dazupressen. Salzen und pfeffern. Zugedeckt etwa 10 Minuten schmorenlassen.

Nach und nach 3 l Wasser zugießen und 1 Stunde schmorenlassen.

Frühlingszwiebeln und Spinat putzen und waschen. Die weißen und hellgrünen Teile der Frühlingszwiebeln in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Den Spinat grobhacken.

Die Frühlingszwiebeln 10 Minuten, den Spinat 5 Minuten mitgaren.

Crème fraîche und Salzkartoffeln dazu reichen.