Lammfilet mit Knoblauchbutter

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Lammfilets à 200 g
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 EL Majoran
▪ 1 EL Kümmel
▪ 2 EL geriebene Zitronenschale
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 1/2 Tasse Olivenöl
▪ 100 g Butter
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ Saft von 1 Zitrone
▪ 1 Glas Weißwein
▪ 1 Prise Cayennepfeffer
▪ 1 Prise Zucker





Zubereitung

Die küchenfertigen Lammfilets unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und der geriebenen Zitronenschale kräftig würzen.

Die verlesene, gewaschene und feingehackte Petersilie mit dem Olivenöl verrühren und gleichmäßig auf die Lammfilets verteilen.

Die Lammfilets im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehenlassen, anschließend auf dem Grill garen. Während der Garzeit öfters mit dem Kräuter-Öl bestreichen.

Die Butter in ein Grilltöpfchen geben und die geschälte und feingehackte Zwiebel darin glasigschwitzen. Die Knoblauchzehen schälen, feinhacken, zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Den Zitronensaft und den Weißwein angießen und die Butter mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abrunden.

Die fertigen Lammfilets anrichten, mit der Knoblauchbutter überziehen, garnieren und servieren.