Lamm-Möhren-Topf

Zutaten

für 2 Personen

▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 300 g Lammfleisch
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 350 g Möhren
▪ 250 g Kartoffeln
▪ 150 g Schalotten
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 1/2 TL Kräuter (Thymian, Oregano, Salbei)
▪ 50 ml Weißwein
▪ 50 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
▪ 1 Minze-Zweig
▪ 1 Petersilienzweig
▪ 50 g Crème fraîche





Zubereitung

Den Römertopf wässern. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Das Fleisch in mundgerechte Stücke zerteilen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit dem Knoblauch vermischen.

Die Möhren und die Kartoffeln dünn schälen. Die Möhren in etwa 2 cm dicke Scheiben, die Kartoffeln in ebenso große Würfel schneiden. Die Schalotten häuten.

Das Fleisch und das Gemüse zusammen mit den getrockneten Kräutern in den Römertopf füllen. Mit dem Wein und der Brühe übergießen. Den Römertopf schließen und in den kalten Backofen stellen. Bei 200 °C etwa 2 Stunden garen.

Die Minze und die Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken und mit der Crème fraîche verrühren. Die Kräutercreme mit Salz abschmecken und zu dem fertigen Eintopf reichen.