Ländliche Gemüsepfanne

Zutaten

▪ 6 Tomaten
▪ 2 rote Paprika
▪ 4 große Karotten
▪ 1 Gemüsezwiebel
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika
▪ 2 EL Schmand
▪ etwas Olivenöl



Zubereitung

Karotten in dünne Scheiben schneiden. Paprika würfeln. Knoblauchzehen abziehen und feinhacken. Zwiebel halbieren und in Ringe schneiden. Tomaten kurz abkochen, abziehen und grobwürfeln.

Etwas Olivenöl in eine tiefe heiße Pfanne geben, halbe Zwiebelringe hineingeben, kurz anschmoren, Paprikawürfel, Karottenscheiben und Knoblauch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver herzhaft würzen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren ca. 10 Minuten köchelnlassen.

Tomatenstücke mit dem Pürierstab zu einer flüssigen Masse verarbeiten, würzen, mit 2 EL Schmand abschmecken, in die Gemüsepfanne geben und gut umrühren. Erhitzen und bei geringer Temperatur ein wenig durchziehen lassen, dann noch einmal abschmecken.

Die Gemüsepfanne paßt zu Reis, Nudeln und Kartoffeln mit gebratener Hühnerbrust.