Kutteln in Riesling

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g vorgekochte Kutteln
▪ 4 Schalotten oder 2 Zwiebeln
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ 1 EL Speiseöl
▪ 50 g Butter
▪ 1 EL Mehl
▪ 2 TL Paprika, edelsüß
▪ 200 ml trockener Riesling
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Muskat
▪ 250 g vollreife Tomaten
▪ 200 g süße Sahne
▪ 1 EL gehackte Petersilie
▪ 1 EL Schnittlauch-Röllchen





Zubereitung

Die Kutteln evtl. noch feiner schneiden. Schalotten oder Zwiebeln schälen und feinwürfeln. Den geschälten Knoblauch feinhacken.

Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasigbraten. Die Kutteln zufügen und unter Rühren etwa 3 Minuten im eigenen Saft dünsten. Mehl und Paprika darüberstäuben, unterrühren und alles mit Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, aufkochen und zugedeckt 60 Minuten köchelnlassen.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und grobhacken. Zusammen mit der Sahne nach 30 Minuten in den Topf geben und alles ohne Deckel zu Ende garen.

Petersilie und Schnittlauch einrühren, in tiefe Teller füllen und mit Bauernbrot servieren.