Kresse-Rahmsuppe mit Steinpilzen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 200 g Steinpilze
▪ 1 Zwiebel
▪ 100 g Mangold
▪ 30 g Butter
▪ 100 ml Riesling
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 200 ml Sahne
▪ 1 EL Öl
▪ 100 g Gartenkresse
▪ 150 g Crème fraîche
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Kresse





Zubereitung

Den Mangold blanchieren und kleinschneiden. Die Steinpilze putzen und die Hälfte der Pilze etwas zerkleinern. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten, den Mangold zufügen und für ca. 3 Minuten mitdünsten. Mit dem Riesling ablöschen und für etwa 10 Minuten leicht köchelnlassen. Nun die Brühe und Sahne hinzugeben und das Ganze für 5 Minuten weiter köchelnlassen.

In der Zwischenzeit das Öl erhitzen und die übrigen Steinpilze rundum anbraten. Die Pilze anschließend salzen, pfeffern und beiseitestellen.

Zum Schluß die Suppe pürieren. Die Gartenkresse hacken und zusammen mit der Crème fraîche hinzugeben, erneut pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Suppentassen geben und mit den gebratenen Pilzen und Kresse garnieren.