Kräuterfilet mit Gemüse in Buttersauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ etwas weißer Pfeffer
▪ 800 g Schweinefilet
▪ 1-2 EL Öl
▪ 1 Bund Möhren
▪ 1 Bund Lauchzwiebeln
▪ 1 kleiner Blumenkohl
▪ 2-3 Scheiben Toast
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 6 EL Butter
▪ 1 Ei
▪ 200 ml Milch
▪ 2 EL Mehl
▪ etwas geriebene Muskatnuß
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ etwas Mehl





Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

Filet waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet darin rundherum ca. 10 Minuten anbraten, herausnehmen.

Möhren schälen, dabei etwas Grün stehenlassen und waschen. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen schneiden.

Kohl und Möhren in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Lauchzwiebeln ca. 2 Minuten vor Garzeitende zugeben. Gemüse herausheben, abschrecken, abtropfen lassen. 1/2 l Gemüsefond abmessen.

Toast fein zerbröseln. Petersilie waschen, abzupfen und, bis auf etwas, feinhacken. Mit 2 EL Butter, Ei und Toastbröseln verkneten.

Kartoffeln abgießen.

Schweinefilet mit etwas Mehl bestäuben und mit der Kräutermasse einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 150 °C, Gas Stufe 2) 10-15 Minuten braten.

Milch und 2 EL Butter erhitzen. Zu den Kartoffeln gießen, zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat würzen. Warmstellen.

2 EL Mehl und 2 EL Butter verkneten. Gemüsefond aufkochen lassen, Mehlbutter einrühren, ca. 5 Minuten köchelnlassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gemüse darin erhitzen.

Alles anrichten. Mit Rest Petersilie garnieren.