Kräuter-Dill-Suppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 EL Butter
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 EL Haferflocken
▪ 500 ml Gemüsebrühe
▪ 50 g Dill
▪ 50 g gemischte Kräuter (Estragon und Petersilie)
▪ 200 ml Sahne
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ etwas Zitronensaft
▪ etwas Zucker
▪ 4 Eier
▪ 100 g Crème fraîche
▪ 100 g Knoblauch-Croutons
▪ einige Kräuterzweige





Zubereitung

Eier nicht zu hart kochen. Kräuter verlesen, waschen und feinhacken, mit der Sahne mischen.

Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel schälen, feinwürfeln, in der Butter glasigschwitzen. Haferflocken unterrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen. Kräuter-Sahne in die Suppe geben und bei mäßiger Hitze 4-5 Minuten köchelnlassen.

Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Zucker kräftig abschmecken und mit dem Pürierstab kurz durchmixen.

Suppe anrichten, Eier pellen, halbieren und in die Suppe geben.

Crème fraîche mit dem Schneebesen glattrühren und je einen Klecks in die Suppe geben, mit Croutons bestreuen, mit Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.