Koteletts nach der Art von Keresztúr

Zutaten

für 4 Personen

▪ 8 Koteletts
▪ 2 Semmeln
▪ 200 g Hühnerleber
▪ 1 EL geriebene Zwiebeln
▪ 2 Eier
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 100 g Pilze
▪ 1 TL Majoran
▪ etwas geriebener Ingwer
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 200 ml Milch
▪ 50 g geriebener Käse
▪ 1 Prise Paprika





Zubereitung

Die Fleischscheiben werden ein wenig geklopft, gesalzen, gepfeffert und in wenig Öl braungebraten.

In dem Öl wird die geriebene Zwiebel gedünstet, die kleingeschnittene Hühnerleber dazugegeben und gebräunt. Man würzt mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Majoran. In Milch eingeweichte Semmeln, Petersilie, Paprika, ein wenig geriebener Ingwer und die Eier werden dazugegeben und alles verknetet, die in wenig Butter gedünsteten Pilze werden zugegeben und dann je 1 Häufchen dieser Masse auf die auf einer Platte nebeneinandergeschichteten Fleischscheiben gesetzt. Mit nassen Händen formt und rundet man die Fleischmasse, bestreut mit geriebenem Käse und bäckt in der Röhre.

Man kann Reis dazu als Beilage reichen, sehr schmackhaft sind aber auch gebratene Äpfel.