Kokos-Orangen-Törtchen

Zutaten

▪ 100 g weiche Butter
▪ 175 g getrocknete Kokosraspel
▪ 1 TL abgeriebene Orangenschale
▪ 2 Eiweiß
▪ 1 Msp. Salz
▪ 75 g feiner Zucker





Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

10 Papierbackförmchen auf ein Backblech setzen.

Die Butter in eine Schüssel geben und cremig rühren. Die Kokosraspel und die Orangenschale dazugeben und unterrühren.

Das Eiweiß in einer hohen Schüssel zu steifem Schnee schlagen, dabei das Salz und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Kokosmasse setzen und locker unterheben. Die Masse in die Papierbackförmchen verteilen.

Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen und die Törtchen etwa 12 Minuten backen.

Die Törtchen schmecken frisch am besten, können aber mit einer Folie locker abgedeckt auch 1 Tag aufbewahrt werden.