Kohlroulade mit Hechtfüllung

Kohlroulade mit Hechtfüllung

Zutaten

▪ 1 mittlerer Weißkohl
▪ 350 g Hechtfilet
▪ 1 Ei
▪ 1/4 l Sahne
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Thymian
▪ 2-3 Schalotten
▪ 2 Möhren
▪ etwas Weißwein

für die Sauce
▪ 1/8 l Sahne
▪ 300 g Butter
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ etwas Salz
▪ etwas Cayennepfeffer



Zubereitung

Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen, Strunk herausschneiden und gute Blätter in Salzwasser blanchieren.

Hechtfleisch pürieren, Ei und Sahne dazugeben, verquirlen und mit Gewürzen abschmecken.

In die 4 schönsten Kohlblätter Hechtfüllung hineingeben und aufrollen.

Schalotten schälen. Möhren putzen. Schalotten feinhacken, Möhren und restliche Kohlblätter in feine Streifen schneiden.

In einer ausgebutterten flachen Auflaufform Schalotten, Möhren und Weißkohlstreifen geben, darauf Hechtrouladen legen, mit etwas Wein angießen und im Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen.

In einem Topf Sahne erhitzen, auf die Hälfte einkochen lassen und Butter nach und nach unterschlagen, mit Zitronensaft, Salz und etwas Cayennepfeffer abschmecken, über die Hechtrouladen geben und mit Salzkartoffeln servieren.