Königsberger Klopse

Zutaten

▪ 1 altes Brötchen
▪ 1/2 Bund glatte Petersilie
▪ 1 Zwiebel
▪ 500 g Rinderhackfleisch
▪ 100 ml Sahne
▪ 1 Ei
▪ Salz
▪ 1 Prise Cayennepfeffer
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ Pfeffer
▪ 750 ml Fleischbrühe
▪ 100 ml Weißwein
▪ 3 EL Kapern
▪ 1 EL Zitronensaft





Zubereitung

Das Brötchen einweichen, dann gut ausdrücken. Petersilie waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und feinhacken. Die Zwiebel kleinwürfeln, dann andünsten, die Petersilie und das eingeweichte Brötchen kurz mit in die heiße Pfanne geben. Die Sahne nur halb steifschlagen.

Das Hackfleisch mit der Zwiebel-Petersilie-Brötchen-Mischung, Ei, Salz, Cayenne, der gepreßten Knoblauchzehe und Pfeffer gut verkneten. Dann mit nassen Händen etwa tennisballgroße Klopse formen. Die Brühe mit dem Weißwein aufkochen lassen, die Klopse hineinlegen und darin ca. 25 Minuten leise köcheln, bis sie gar sind. Dann die Klopse aus der Brühe nehmen und die Brühe auf großer Flamme reduzieren lassen. Zitronensaft und Kapern in die reduzierte Brühe geben und die halbgeschlagene Sahne unterheben. Die garen Klopse wieder in die Sauce geben und ein paar Minuten auf kleiner Flamme ziehenlassen.