Knoblauch-Quark-Dip

Zutaten

für 6 Personen

▪ 200 g Salatgurken
▪ etwas Salz
▪ 150 g rote Paprikaschoten
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1/2 Bund Schnittlauch
▪ 1/2 Zitrone
▪ 250 g Quark
▪ 5 EL Milch
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Zucker



Zubereitung

Gurke schälen, halbieren, entkernen, in feine Stifte raspeln und mit 1 Prise Salz in einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen; geraspelte Gurke gut ausdrücken. Paprika vierteln, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Knoblauch feinhacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schale der Zitrone fein abreiben und 1 1/2 EL Zitronensaft auspressen.

Quark mit Milch, Zitronenschale und -saft verrühren. Ausgedrückte Gurke, 2/3 Paprikawürfel, Knoblauch und 2/3 Schnittlauch unterheben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Kurz vor dem Servieren mit restlichen Paprikawürfeln und restlichem Schnittlauch bestreuen.