Kirschen-Joghurt-Kuchen mit Schokoladesplittern

Kirschen-Joghurt-Kuchen mit Schokoladesplittern

Zutaten

▪ 100 g Edelbitterschokolade
▪ 100 g Butter
▪ 3 Eier
▪ 150 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 180 g Joghurt
▪ 300 g Mehl
▪ 1 Pck. Backpulver
▪ 200 g Weichseln



Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Eine mittlere Kuchenform von etwa 25 cm Länge mit Backpapier auslegen und dieses leicht buttern.

Schokolade grobhacken.

In einem Pfännchen Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.

In einer Schüssel Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren, dann Joghurt und flüssige Butter unterrühren.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Schokolade mischen. Abgetropfte Kirschen leicht trockentupfen, unter das Mehl mischen, rasch zur Ei-Butter-Masse geben und untermischen. Teig in die Kuchenform füllen und Form einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt.

Kuchen im Ofen auf der zweituntersten Schiene etwa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Kuchen herausnehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, herausheben und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.