Kirsch-Streuseltorte

Zutaten

für den Teig
▪ 125 g Mehl
▪ 50 g Speisestärke
▪ 1/2 Päckchen Backpulver
▪ 75 g Butter
▪ 60 g Zucker
▪ Zitronenschale von 1 Zitrone
▪ 1 Päckchen Vanillinzucker
▪ 2 EL Milch

für die Füllung
▪ 1 Glas Sauerkirschen
▪ 2 EL Speisestärke

für die Streusel
▪ 100 g Zucker
▪ 75 g Butter
▪ 150 g Mehl
▪ 1 Päckchen Vanillinzucker

für die Form
▪ Fett





Zubereitung

Die angegebenen Zutaten zu einem Mürbteig verarbeiten, ausrollen, eine gefettete Springform damit auslegen und ca. 20 Minuten bei 200 °C goldgelb backen.

Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen. Den Saft aufkochen. Speisestärke mit 5 EL Wasser anrühren und den Saft damit binden. Dann die Kirschen in den abgebundenen Saft rühren und den Mürbteig-Boden damit bestreichen. Streusel bereiten und in die Kirschen streuen.

Den Kuchen in ca. 25 Minuten bei Oberhitze backen, bis die Streusel goldgelb sind.