Kasseler mit Rosinen und Äpfeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Kasseler
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 30 g Butterschmalz
▪ 500 g Äpfel
▪ 100 g Rosinen
▪ 1/4 l Weißwein
▪ 4 Zwiebeln
▪ 1/8 l Schlagsahne
▪ 1-2 EL heller Saucenbinder
▪ etwas Salz



Zubereitung

Kasseler mit Pfeffer einreiben und in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen.

Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden, in Spalten schneiden und mit den Rosinen und dem Weißwein mischen. Zwiebeln pellen, halbieren und quer in halbe Ringe schneiden.

Nach 30 Minuten die Zwiebeln zum Kasseler geben und glasig werden lassen, dann die Apfel-Rosinen-Mischung mit dem Wein zugeben, zugedeckt weitere 15-20 Minuten dünsten.

Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zwiebel-Apfel-Gemüse auf einer Platte anrichten und warmstellen.

Den Bratensatz mit der Sahne loskochen, Saucenbinder einstreuen und aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Fleisch servieren.

Dazu paßt Kartoffelpüree.