Kartoffelpüree

Kartoffelpüree

Zutaten

▪ 1 kg mehligkochende Kartoffeln
▪ 30 g Butter
▪ 150 ml Sahne
▪ 150 ml Milch
▪ 1/2 TL Salz
▪ etwas Muskat
▪ 2 EL Semmelbrösel





Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In leicht kochendem Salzwasser weichkochen. Dann das Kochwasser abgießen, die Kartoffeln sehr gut ausdämpfen lassen und sofort durch eine Kartoffelpresse in den noch heißen Topf drücken.

Während die Kartoffeln kochen, Milch, Schlagsahne und 50 g Butter ca. 2-3 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Die eingekochte Milch nach und nach unter das Püree rühren. Die Flüssigkeit erst nachgießen, wenn die vorherige vollständig aufgenommen ist.

Die restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Semmelbrösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Den Kartoffelbrei in eine Schüssel füllen und mit Brösel-Butter begießen.

Tip: Die Kartoffeln können auch roh geschält und evtl. halbiert gekocht werden, dies beschleunigt die Zubereitung des Pürees.