Kartoffelplätzchen aus gekochten Kartoffeln

Zutaten

▪ 800 g Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 1 Ei
▪ 150-200 g griffiges Mehl
▪ 200 ml Öl





Zubereitung

Die Kartoffeln mit der Schale garen, heiß schälen und sofort durchpressen. Salz, Ei und Mehl zugeben und zu einem festen Teig verarbeiten.

In Stücke teilen, jeweils zu einem Plätzchen ausrollen und auf beiden Seiten in heißem Öl braten. Die Plätzchen aufrollen, mit Öl beträufeln und zu Gemüse, Kopfsalat, Tee oder Bier servieren.

Auch mit Pflaumenmus (Powidl) oder leicht gesüßtem Apfelmus gefüllt sind die Kartoffelplätzchen sehr beliebt.