Kartoffelkuchen mit Fleischfüllung

Zutaten

für den Teig
▪ 250 g Kartoffeln
▪ 500 g Mehl
▪ 1/2 Pck. Backpulver
▪ 50 ml Öl
▪ 2 Eigelb
▪ etwas Salz
▪ etwas Milch
▪ etwas Fett
▪ 1 Eiweiß

für die Füllung
▪ 300 g gekochtes Rind- oder Schweinefleisch (auch Bratenreste, Schmorfleisch, Schinken oder Wurst)
▪ 1 Zwiebel
▪ 50 g Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Curry
▪ 2 EL Fleischbrühe
▪ 2 Eier





Zubereitung

Die gekochten, erkalteten Kartoffeln reiben und mit Mehl und Backpulver vermischen. Öl, Eigelbe, Salz und nach Bedarf etwas Milch zugeben. Zu einem festen Teig verarbeiten.

Entweder 2 runde Platten für die Tortenform oder 2 längliche Platten für das Kuchenblech ausrollen.

Für die Füllung das Fleisch zweimal durch den Wolf drehen. Feingehackte Zwiebel in Butter rösten, Fleisch, Salz, Gewürze, etwas Fleischbrühe und zuletzt die Eier zugeben.

Die Teigplatte in die gefettete Form oder auf das gefettete Backblech legen, mit der Füllung bestreichen und mit der zweiten Platte zudecken, am Rand andrücken und die Oberfläche mit Eiweiß bestreichen. In gut vorgewärmter Röhre goldbraun backen.

Zu Schnitten aufschneiden und mit Gemüse, Salat oder zum Tee reichen.