Kartoffelecken mit A oli

Zutaten

für 4 Personen

für die Kartoffeln
▪ 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 6 EL Olivenöl

für die Mayonnaise
▪ 2 Eigelb
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 200 ml Olivenöl
▪ 5 Knoblauchzehen





Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten. Ungeschält in einen Topf mit wenig kochendem Salzwasser geben und zugedeckt in etwa 20 Minuten knapp garen.

Inzwischen für die Mayonnaise die Eigelb in eine hohe Rührschüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.

Mit den Quirlen des elektrischen Handrührgerätes das Olivenöl zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unter die Eigelb rühren, bis eine dicke Mayonnaise entstanden ist.

Die Knoblauchzehen schälen und auf einem Brett mit etwas Salz bestreut zerdrücken. Den Knoblauch unter die Mayonnaise rühren, diese abschmecken und durchziehen lassen.

Die Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen, dann schälen und in 2-3 cm große Würfel schneiden.

Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelstücke portionsweise hineingeben und rundherum goldbraun und knusprig braten.

Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Sie dann in Schälchen verteilen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Mayonnaise getrennt dazu reichen.

Am besten kombiniert man die Kartoffeln mit einem trockenen Sherry. Oder man reicht einen leichten trockenen Rotwein dazu, etwa einen jungen Rioja.