Kartoffel-Würstchen-Ragout

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g Kartoffeln
▪ 1 große Stange Lauch (ca. 400 g)
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 50 g Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 50 g Mehl
▪ 1/4 l heiße Gemüsebrühe
▪ 1/2 l Milch
▪ 200 g Wiener Würstchen
▪ 1 EL Zitronensaft





Zubereitung

Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser 20-25 Minuten garen.

Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen und trockentupfen, Blättchen abzupfen und feinhacken.

Butter in einem weiten Topf erhitzen, Lauch darin unter Rühren kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, Mehl gleichmäßig darüberstäuben und unter Wenden kurz andünsten. Erst die heiße Brühe unter Rühren langsam dazugießen, dann die Milch, unter Rühren aufkochen und 5 Minuten bei schwacher Hitze köchelnlassen.

Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen, in Stücke schneiden und zum Lauch geben.

Würstchen in Scheiben schneiden.

Würstchen und Petersilie unter die Kartoffeln heben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.