Kartoffel-Soufflé mit Eierlikör

Zutaten

für 4 Personen

▪ 30 ml Eierlikör (ca. 3 EL)
▪ 600 g mehligkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 100 ml Milch
▪ 5 EL Butter
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 1 Prise Muskat
▪ 50 g geriebener Parmesan
▪ 80 g Crème fraîche
▪ etwas Mehl
▪ 3 Eiweiß





Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser weichkochen. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Inzwischen die Milch lauwarm erhitzen und zusammen mit der kalten Butter und dem Eierlikör in die Kartoffelmasse einrühren. Den Kartoffelbrei mit Salz, Cayennepfeffer und frischem Muskat abschmecken. 1 EL Parmesan beiseitestellen, den Rest mit der Crème fraîche unter die Kartoffelmasse rühren.

Eine Auflaufform von 20 cm Durchmesser und 8 cm Höhe mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen.

1/3 der Eiweißmasse unter den Kartoffelbrei ziehen, dann den Rest vorsichtig unterheben. Den Kartoffelbrei in die Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 35 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit den beiseite gestellten Parmesan darüberstreuen. Das Soufflé sofort servieren.