Kartoffel-Quark-Puffer

Zutaten

▪ 800 g mehligkochende Kartoffeln
▪ 200 g Mehl
▪ 1 TL Backpulver
▪ 2 Eier
▪ 75 g Zucker
▪ etwas Salz
▪ etwas abgeriebene Zitronenschale
▪ 500 g Quark
▪ 100 g Rosinen
▪ etwas Butterschmalz



Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen, pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken, mit den übrigen Zutaten gründlich verkneten.

Aus dem Teig 16 ovale Puffer formen (ca. 6 cm lang), portionsweise im heißen Fett von beiden Seiten auf mittlerer Flamme goldbraunbraten.

Heiß servieren.

Als Beilage eignet sich Obstkompott.