Kartoffel-Petersilien-Suppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 800 g mehligkochende Kartoffeln
▪ 2 Petersilienwurzeln
▪ 2 EL neutrales Pflanzenöl
▪ 3/4 l Gemüsebrühe
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 40 g Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas frischgeriebene Muskatnuß



Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken. Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen und kleinwürfeln.

Öl in einem Suppentopf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch 1 Minute anbraten, Kartoffeln und Petersilienwurzeln dazugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt 12-15 Minuten bei mittlerer Hitze kochenlassen.

Petersilie waschen, trockenschütteln und Blätter feinschneiden.

Butter in einem Pfännchen schmelzen, Petersilie 1 Minute braten und mit 1 Prise Salz würzen.

Kartoffeln und Petersilienwurzeln in der Suppe mit dem Kartoffelstampfer nicht zu fein zerstampfen, Petersilienbutter unterrühren und Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.