Kartoffel-Löwenzahn-Auflauf

Zutaten

für 4-6 Personen

▪ 500 g Kartoffeln
▪ 500 g Löwenzahn
▪ 1 EL Olivenöl
▪ 2 EL Butter
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ 1 Pck. Crème double
▪ 125 ml Schlagsahne





Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sofort in kaltes Wasser legen, damit sie nicht braun werden.

Löwenzahn waschen, trocknen und die Stiele abschneiden. Blätter in Streifen schneiden und anschließend in kochendem Wasser blanchieren - junge Blätter etwa 30 Sekunden, ältere einige Minuten länger. Abgießen und abschrecken, abtropfen lassen. Gut ausdrücken und in dem Öl, der Hälfte der Butter und 2 durchgepreßten Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze andünsten.

Backofen auf 175 °C vorheizen.

Eine Auflaufform mit der restlichen geschälten Knoblauchzehe ausreiben und mit der restlichen Butter einfetten. Crème double und Sahne in einem Topf mit Salz erhitzen, aber nicht kochen.

Eine Schicht abgetropfte Kartoffelscheiben in eine Gratin-Form geben, darauf den Löwenzahn, darauf eine weitere Schicht Kartoffeln. Sahne darübergießen. Sie sollte die Kartoffeln knapp bedecken.

Im Backofen etwa 1 Stunde backen, bis die Oberfläche goldbraun und die Sahne eingekocht ist.