Kartoffel-Lauch-Auflauf mit Kabeljau

Kartoffel-Lauch-Auflauf mit Kabeljau

Zutaten

für 4 Personen

▪ 700 g festkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 600 g Lauch
▪ 60 g Butter
▪ etwas Pfeffer
▪ 100 g Weißbrot
▪ 4 Stiele Dill
▪ 500 g Kabeljaufilets
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 250 g Schmand
▪ 3 EL geriebener Meerrettich

für die Form
▪ etwas Butter



Zubereitung

Kartoffeln ca. 30 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen, ausdämpfen lassen und pellen; abgekühlte Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lauch putzen und Weißes und Hellgrünes in 2 cm dicke schräge Scheiben schneiden.

20 g Butter in einer Pfanne zerlassen, Lauch bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Vom Weißbrot Rinde abschneiden und Brot fein zerbröseln. Feine Dillästchen von den Stielen zupfen und hacken. 20 g Butter schmelzen, mit Dill und Bröseln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kabeljau von den Gräten befreien, in 3 cm dicke Stücke schneiden und mit Zitronensaft und Salz würzen.

Schmand mit Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Auflaufform (30 x 25 cm) mit Butter ausstreichen, Schmand-Creme auf dem Boden verteilen, abwechselnd Kartoffeln, Lauch und Kabeljau einschichten und mit Dill-Bröseln bestreuen. Restliche Butter in Flöckchen darübergeben und den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas Stufe 3, Umluft 180 °C) auf der zweiten Schiene von unten 25-30 Minuten garen.

Dazu paßt Gurkensalat.