Kartoffel-Bohnen-Pfanne mit Hähnchenfilet und Toma

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g festkochende Kartoffeln
▪ 400 g grüne Bohnen
▪ 1 mittelgroße Zwiebel
▪ 200 g Kirschtomaten
▪ 400 g Hähnchenfilets
▪ 2 EL Öl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 Stiele Majoran
▪ 2 Stiele Thymian
▪ 200 g Schmand



Zubereitung

Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen.

Bohnen waschen, putzen, in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen und abgießen.

Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Tomaten waschen. Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und in dicke Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch unter Wenden scharf anbraten und herausnehmen. Kartoffeln im heißen Bratfett bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 3-4 Minuten goldbraunbraten, Bohnen, Tomaten, Zwiebel und Fleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2-3 Minuten erwärmen.

Majoran und Thymian waschen, trockentupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und feinhacken.

Schmand mit Salz und Pfeffer abschmecken und Kräuter unterrühren.

Kartoffel-Bohnen-Pfanne anrichten und Dip dazu reichen.