Kartoffel-Auflauf mit Sauerkraut

Zutaten

▪ 400 g Kartoffeln
▪ 150 g Crème fraîche
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Muskat
▪ 2 Stengel glatte Petersilie
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 EL Butter
▪ 500 g Sauerkraut
▪ 1 Apfel
▪ einige Wacholderbeeren
▪ 1 Tasse Gemüsebrühe
▪ 50 g geriebener Parmesan





Zubereitung

Kartoffeln waschen und in wenig Wasser ca. 30-35 Minuten garen, etwas abkühlen lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Petersilie waschen und feinhacken.

Petersilie mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskat gut vermischen.

Zwiebel häuten, kleinwürfeln und in heißer Butter anschwitzen, grobgeschnittenes Sauerkraut dazugeben und kurz mitdünsten. Apfel in feine Scheiben schneiden und mit Wacholderbeeren zum Sauerkraut geben, mit Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten köchelnlassen.

Kartoffelscheiben und Sauerkraut abwechselnd in einer gefetteten Auflaufform übereinanderschichten und Crème fraîche darübergießen. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen etwa 30-35 Minuten backen, 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Parmesan bestreuen.