Karpfen blau mit Meerrettichsahne

Karpfen blau mit Meerrettichsahne

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 mittelgroße Karpfen
▪ 2 große Zwiebeln
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 4 Lorbeerblätter
▪ 10 Pfefferkörner
▪ 3 Zitronenscheiben
▪ 5 EL Weißwein
▪ 100 ml Weinessig
▪ 2 EL Salz

für die Meerrettichsahne
▪ 300 ml geschlagene süße Sahne
▪ 4 EL Meerrettich

für die Kartoffeln
▪ 1 kg kleine Kartoffeln
▪ etwas Butter
▪ etwas Petersilie



Zubereitung

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Weißwein, etwas Essig, Lorbeer, Zwiebeln, Petersilienstengel, Zitronenscheiben, Pfefferkörner und 1 großzügige Prise Salz hinzufügen und Hitze reduzieren. Köpfe und Schwanzflossen der Karpfenhälften ggf. entfernen, Karpfenstücke mit etwas Essig übergießen, kurz ziehenlassen, in das leicht siedende Wasser legen und ca. 15 Minuten ziehenlassen.

Meerrettich schälen und feinhobeln. Sahne schlagen, mit dem Meerrettich mit Zitronensaft leicht aufschlagen und etwas salzen.

Kartoffeln schälen, kochen und ausdampfen lassen. Vor dem Servieren etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin schwenken und gehackte Petersilie hinzufügen.