Karottensuppe mit Kräuter-Eierstich

Karottensuppe mit Kräuter-Eierstich

Zutaten

▪ 1/2 Bund Schnittlauch
▪ 2 Eier
▪ 3 EL Milch
▪ Salz
▪ Muskatnuß
▪ 200 g Möhren
▪ 150 g Kartoffeln
▪ 2 EL Butter
▪ 200 ml Gemüsebrühe
▪ Fett





Zubereitung

Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Eine kleine Form oder Tasse einfetten. Ein Wasserbad vorbereiten.

Eier mit Milch gut verquirlen, Schnittlauchröllchen zugeben und mit Salz und Muskat würzen. Die Eiermasse in die gefettete Form geben und im heißen Wasserbad etwa 15 Minuten stockenlassen.

Möhren waschen, schälen und in Würfel schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln.

Die Hälfte der Butter erhitzen und die Möhren- und Kartoffelstücke darin andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei schwacher Hitze garköcheln. Wenn das Gemüse gar ist, Kartoffeln und Möhren mit einem Pürierstab feinpürieren. Restliche Butter zugeben, bis eine dickliche Suppe entstanden ist.

Den Eierstich vom Rand der Form lösen und stürzen. Nach Belieben in Würfel oder Streifen schneiden und in die Suppe geben.