Kaninchenkeule mit Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 16 kleine Kartoffeln
▪ 4 Kaninchenkeulen
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Olivenöl
▪ etwas Rosmarin
▪ 6 Knoblauchzehen





Zubereitung

Die Kartoffeln in Wasser halbgaren und schälen.

Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Die Kartoffeln, Rosmarin und Knoblauchzehen dazugeben. Das Ganze in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15 Minuten garen.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Keulen mit ein paar Spritzern Olivenöl beträufeln.