Kaninchen mit Zwiebeln

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1 großes oder 2 kleine küchenfertige Kaninchen, vom Schlachter in Portionsstücke zerteilt
▪ 2 kg Gemüsezwiebeln
▪ 1 ganze Knoblauchknolle
▪ 1 scharfe Chilischote
▪ 1 kg Tomaten
▪ etwas Majoran
▪ etwas Minze
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 1 Tasse trockener Weißwein
▪ Paprikapulver, edelsüß
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Olivenöl





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und grobhacken, die ungeschälte Knoblauchzehe hinzufügen. Die Chilischote in drei Teile brechen und mit Kräutern zu den Zwiebeln geben, Lorbeerblätter hinzufügen. Tomaten enthäuten und grob hacken. Das Gemüse in reichlich Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Gut wenden, damit die Zwiebeln nicht anbrennen.

Die Kaninchenteile salzen und in einer Pfanne in Olivenöl scharf anbraten. Das Fleisch mit dem Weißwein ablöschen und auf die geschmorten Zwiebeln legen. Alles zusammen rund 45 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Salz, Pfeffer und süßem Paprikapulver abschmecken.