Kaninchen mit Tomaten und Kräutern

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 Kaninchenrücken in je 4 Stücken
▪ 2 EL gehackter Thymian
▪ 4 durchgedrückte Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 16 Scheiben magerer Speck
▪ 100 ml Olivenöl
▪ 1 kg geschälte, geviertelte, entkernte und grobgeschnittene Tomaten
▪ 2 gehackte große Zwiebeln
▪ 2 EL gehacktes Basilikum





Zubereitung

Thymian mit dem Knoblauch mischen.

Kaninchenstücke salzen, pfeffern und mit der Thymian-Knoblauch-Mischung einreiben. Kaninchenstücke mit je 1 kleinen Stück Lorbeerblatt belegen, in je 2 Speckscheiben einwickeln und mit Küchenschnur fixieren.

Die Kaninchenstücke in Öl goldbraun anbraten und herausnehmen. Zwiebeln im Öl andünsten, die Tomaten hinzufügen und ca. 8 Minuten dünstenlassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kaninchenstücke daraufsetzen und zugedeckt 20-25 Minuten schmorenlassen. Wenn nötig, etwas Wasser beigeben.

Die Kaninchenstücke anrichten, die Sauce noch etwas einkochen und mit dem Fleisch anrichten.

Mit Basilikum bestreuen.