Kalbsleber Venezia

Zutaten

▪ 500 g Kalbsleber, in Streifen geschnitten
▪ 100 g Mehl
▪ 1 EL Öl
▪ 2-3 Gemüsezwiebeln, in Streifen geschnitten
▪ etwas Weißweinessig
▪ 300 ml Gemüsebrühe
▪ 60-80 g Butter
▪ 1 großes Bund Petersilie
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Mehl





Zubereitung

Die Leber in Streifen schneiden. Mehl in eine flache Form geben, die Leberstreifen darin wenden und abklopfen. In einer heißen Pfanne Öl erhitzen, die Leber darin scharf anbraten und beiseitestellen.

Die Gemüsezwiebeln in Streifen schneiden und in derselben Pfanne die Zwiebeln glasigdünsten, mit Weißweinessig ablöschen und mit Brühe auffüllen. Alles aufkochen und Butter unterrühren.

Die Petersilie hacken und mit der Leber zu den Zwiebeln geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.