Kalbsgulasch mit Möhren und Curry

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Kalbsbraten
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 EL Butterschmalz
▪ 4 Zwiebeln
▪ 100 g Champignons
▪ 2 EL Curry
▪ 3/8 l Brühe
▪ 1 Bund Möhren
▪ 200 g Schlagsahne
▪ 4 EL Saucenbinder
▪ 1 Bund Petersilie



Zubereitung

Fleisch abspülen, trockentupfen, in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Butterschmalz erhitzen, Fleisch darin bei nicht zu großer Hitze ringsum anbraten.

Zwiebeln schälen, würfeln. Pilze säubern, Stiele herausdrehen. Zwiebeln und Pilzköpfe zum Fleisch geben, mitbraten. Curry darüberstreuen und mischen. Brühe angießen, zugedeckt 1 Stunde köchelnlassen.

Möhren putzen, waschen, schälen, in Stücke schneiden. In Salzwasser 8-10 Minuten kochen.

Abgetropfte Möhren mit Sahne zum Fleisch geben, aufkochen. Mit Saucenbinder andicken.

Petersilie abbrausen, trockenschütteln, feinhacken. Unter das Gulasch ziehen.

Dazu passen Bandnudeln oder Salzkartoffeln.