jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Kalbsfrikadellen mit Pilzen

Kalbsfrikadellen mit Pilzen

Zutaten

für 7 Personen

▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 6 Stiele Majoran
▪ 60 g altbackenes Weißbrot
▪ 100 ml Milch
▪ 5 EL Öl
▪ 500 g Kalbshackfleisch
▪ 1 Ei
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 400 g Pilze (z.B. Pfifferlinge)
▪ 1 EL Butter
▪ 50 ml Weißwein
▪ 300 ml Schlagsahne
▪ 2 EL Crème fraîche



Zubereitung

1 Zwiebel feinwürfeln. 1/2 Bund Petersilien- und Majoran-Blättchen feinhacken.

Brot in Milch und 100 ml lauwarmem Wasser einweichen, dabei einmal wenden.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel glasigdünsten, Petersilie und Majoran dazugeben und kurz mitdünsten.

Brot mit den Händen sehr gut ausdrücken.

Hackfleisch mit Brot, Ei und der Zwiebel-Kräuter-Mischung verkneten, mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen, aus der Masse mit feuchten Händen 7 gleichgroße Frikadellen formen und 15 Minuten kaltstellen.

Pilze sorgfältig putzen. Restliche Zwiebel feinwürfeln. Restliche Petersilienblätter feinhacken.

Restliches Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen, Frikadellen von beiden Seiten hellbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen und Pilze in der gleichen Pfanne bei starker Hitze anbraten. Butter und Zwiebel dazugeben, 1 Minute mitbraten, mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen, mit Sahne auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Frikadellen in der Pfanne verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas Stufe 4-5, Umluft 200 °C) auf der untersten Schiene in 10-12 Minuten fertiggaren.

Frikadellen aus dem Ofen nehmen, restliche Petersilie und Crème fraîche dazugeben und sofort servieren.