Kakaoschnecken

Kakaoschnecken

Zutaten

▪ 250 g Mehl
▪ 125 g Zucker
▪ 1 TL Backpulver
▪ 125 g kalte Butter in Würfeln
▪ 1 Ei
▪ 3 EL Milch
▪ 1 EL Kakaopulver

für die Arbeitsfläche
▪ etwas Mehl



Zubereitung

Backofen auf 175 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, Butter, Ei und 2 EL Milch hineingeben und mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren und eine Hälfte mit übriger Milch und Kakao zu einem dunklen Teig verkneten. Beide Teigportionen auf der bemehlten Arbeitsfläche zu möglichst gleichmäßigen Rechtecken von ca. 30 × 20 cm Größe und ca. 5 mm Dicke ausrollen. Mithilfe eines Tortenhebers aufeinanderlegen und von der breiten Seite her vorsichtig aufrollen, dabei etwas zusammendrücken. Rolle anschließend mit einem Messer in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf Backbleche verteilen.

Kakaoschnecken im Ofen auf der mittleren Schiene pro Blech ca. 15 Minuten backen, herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.