Käsesuppe mit Kümmelcroutons

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Porree
▪ 30 g Butter
▪ 20 g Mehl
▪ 1/2 l Gemüsebrühe
▪ 1/8 l Weißwein
▪ 200 g Crème fraîche
▪ 100 g Emmentaler
▪ 200 g Schmelzkäse mit Kräutern
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ etwas Schnittlauch
▪ 2 Scheiben Schwarzbrot
▪ 1 EL Butter
▪ etwas Kümmel





Zubereitung

Porree in Ringe schneiden, in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Emmentaler raspeln. Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darin anschwitzen, mit Brühe, Wein und Crème fraîche auffüllen, gut verrühren und aufkochen lassen. Zuerst den Schmelzkäse in Stückchen, dann den Emmentaler unter die Suppe rühren und schmelzen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Porree hineingeben, heißwerden lassen und mit den Kümmelcroutons (siehe unten) und Schnittlauch bestreuen.

Kümmelcroutons: Schwarzbrot in kleine Würfel schneiden und in Butter knusprig rösten. Mit gemahlenem Kümmel würzen.