Käsekuchen ohne Rand

Zutaten

▪ 150 ml Eierlikör
▪ 4 Eier
▪ 80 g Zucker
▪ etwas Salz
▪ 500 g Quark
▪ 300 g Joghurt
▪ 200 g Schmand
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 60 g Speisestärke
▪ 80 g Puderzucker
▪ Mark von 1 Vanilleschote
▪ etwas Butter





Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker und 1 Prise Salz steifschlagen. Die Eigelbe mit den übrigen Kuchenzutaten (außer Butter) zu einer glatten Masse verrühren. Dann das Eiweiß unterheben.

Eine Springform von 28 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas Butter einfetten. Die Masse einfüllen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft) 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Dann mit Alufolie abdecken und weitere 25 Minuten backen.

Nach der Backzeit den Kuchen für 10 Minuten herausnehmen; dann weitere 10 Minuten in den noch heißen Backofen stellen und fertigbacken lassen. Den Backofen ausschalten, die Türe öffnen, die Alufolie abnehmen und den Kuchen auskühlen lassen.

Herausnehmen und auf eine Kuchenplatte stürzen.