Käse-Soufflé

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Brötchen
▪ 2 EL Semmelbrösel
▪ 3 Frühlingszwiebeln
▪ 150 g geriebener Emmentaler
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ 4 Eier
▪ 70 g Butter
▪ 1/4 l Milch





Zubereitung

Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Eier trennen. Brötchen in Scheiben schneiden.

Die Milch leicht erwärmen. Brötchen in der Milch einweichen.

20 g Butter schmelzen und die Frühlingszwiebelröllchen darin andünsten. Die eingeweichten Brötchen zufügen und kurz mit anschwitzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Restliche Butter schaumigrühren. Mit Eigelben, Gewürzen und Emmentaler mischen und unter die Brötchenmasse rühren.

Die Eiweiße zu Schaum schlagen und unterheben.

Tassengroße, feuerfeste Souffléförmchen mit Butter einstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Käsemasse einfüllen, so daß die Förmchen nur 3/4 voll sind. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas Stufe 4) 15-20 Minuten backen. Sofort heiß zu Tisch bringen.